Auto

Das neue Kleinlöschfahrzeug auf IVECO-Fahrgestell wurde von der Firma Lohr in der Steiermark gebaut. Nach einigen Besichtigungen fand die Fahrzeugübernahme am 30. Juni 2011 in Eggenburg statt. Vom alten Fahrzeug wurden dazu aus Kostengründen viele Geräte und Werkzeug übernommen. Neu hinzu gekommen sind der moderne Digitalfunk, eine Hochdruck-Löschanlage,  ein Notstromaggregat, Lichtmast und einiges mehr.

Die Anschaffungskosten betrugen ca. 118 000 €, abzüglich der Beträge der Gemeinde Gars von 20 000 € und Land NÖ von 35 125 €, blieb ein offener Betrag von  62 875 €. Dieser Betrag wurde mithilfe des Verkaufes von Bausteinen an die Bevölkerung sowie mit dem Ersparten der FF Kamegg finanziert.

Die Segnung fand beim traditionellen Bründelfest am 15.08.2011 gleichzeitig mit der Verleihung des neuen Kamegger Ortszeichen statt, welches das neue Fahrzeug sowie die Uniformen ziert.
Fahrzeugpatinnen: Alexandra Hofstätter und Isabella Hengl