Ölspur LB34 zwischen Kamegg und Gars am Kamp

Am Donnerstag, den 05.10.2017 wurde unsere Feuerwehr um 03:28 von der Landeswarnzentrale NÖ alarmiert, um eine Benzin- bzw. Ölspur zu beseitigen.

Der Lenker eines Kastenwagens übersah einen Felsbrocken, der sich anscheinend kurz davor gelöst hatte, und schlug sich die Ölwanne leck. Er konnte sich noch bis zum nahe liegenden Parkplatz bei der Bründlkapelle retten und zog eine ca. 300 meter lange Ölspur.

Nach dem Absichern und Erkunden der Einsatzstelle alarmierten wir die b

enachbarte Feuerwehr Gars am Kamp. Gemeinsam mit der FF Gars wurde die Ölspur gebunden und anschließen noch mit der Straßenwaschanlage des HLF 3 gereinigt.

Wir bedanken uns bei der FF Gars am Kamp für die gute Zusammenarbeit!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.