Auffahrunfall LB34 in Kamegg

Am Freitag, den 06.10.2017 um 12:46 Uhr wurde die Feuerwehr Kamegg von der Landeswarnzentrale NÖ zu einer PKW Bergung, Auffahrunfall mit drei PKW alarmiert.

Im Ortsgebiet von Kamegg auf der LB34 der Kamptalbundesstraße kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eines der Fahrzeugewurde aufgrund der Wucht des Aufpralls auf die Motorhaube des dahinterfahrenden PKW gehievt. Zwei Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Waldviertel eingeliefert.

Zur Unterstützung wurde sofort die Freiwillige Feuerwehr Gars mit HLF 3 und WLF1 nachalarmiert.

Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurden die vorderen zwei PKW zur Seite geschoben und gesichert abgestellt. Der dritte PKW wurde mittels Kran des Wechselladefahrzeuges ebenfalls gesichert abgestellt und die Verkehrsfläche gereinigt. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr wechselweise angehalten.

Wir bedanken uns für die  gute Zusammenarbeit mit der FF Gars und dem Roten Kreuz Horn und Krems!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.